HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

V4 = geballte Exportkraft

Kommunikationsexperten raten, nie Abkürzungen zu verwenden, ohne diese explizit zu erklären. Wie wichtig das ist, zeigt das Beispiel „V4“. Je nach Kontext verbirgt sich dahinter beispielsweise ein Motor mit vier Zylindern, ein italienischer Rennwagen oder ein Bereich der Sehrinde des Großhirns. Die Bezeichnung „V4“ wird aber auch für die Visegrád-Gruppe genutzt, in der sich die vier Staaten Tschechien, Slowakei, Ungarn und Polen zusammengeschlossen haben, um ihre wirtschaftliche Integration in die Europäische Union (EU) zu vertiefen und ihre Zusammenarbeit in den verschiedensten Bereichen zu intensivieren.
Wir haben uns an dieser Stelle aus redaktionellen Gründen auf Tschechien, die Slowakei und Ungarn beschränkt, um diese Länder genauer betrachten zu können. Denn rund 7,3 Prozent des gesamten deutschen Umsatzes im Außenhandel entfielen 2020 auf diese drei Staaten, die ihrerseits im vergangenen Jahr mit einem Außenhandelsumsatz von 163,7 Milliarden Euro aufwarten konnten. Die Rede ist hier also von drei echten Exportnationen mit engen Verflechtungen zu Deutschland und der EU. Natürlich lassen wir Polen nicht einfach unter den Tisch fallen. Unserem östlichen Nachbarn werden wir im nächsten Jahr eine Ausgabe des LOGISTICS PILOT widmen.

Slowakei

Hauptstadt: Bratislava
Einwohner 2020: 5,5 Mio.*
Fläche: 49.035 km2
BIP/Kopf 2020: 19.071 US-$*

Wichtigste Einfuhrgüter 2020
in % der Gesamteinfuhr

  • 1. Kfz und -Teile 17% 17%
  • 2. Elektronik 13% 13%
  • 3. Chemische Erzeugnisse 10.9% 10.9%

Wichtigste Ausfuhrgüter 2020
in % der Gesamtausfuhr

  • 1. Kfz und -Teile 34.1% 34.1%
  • 2. Elektronik 12.8% 12.8%
  • 3. Maschinen 9.7% 9.7%

Hauptlieferländer 2020
Anteil in %

  • 1. Deutschland 18.4% 18.4%
  • 2. Tschechische Republik 9.9% 9.9%
  • 3. China 6.7% 6.7%

Hauptabnehmerländer 2020
in % der Gesamtausfuhr

  • 1. Deutschland 22% 22%
  • 2. Tschechische Republik 10.5% 10.5%
  • 3. Polen 7.9% 7.9%

Deutsche Ausfuhrgüter in die Slowakei 2020
Anteil in % der Gesamtausfuhr

  • 1. Kfz und -Teile 21.9% 21.9%
  • 2. Maschinen 14.1% 14.1%
  • 3. Elektrotechnik 11.2% 11.2%

Deutsche Einfuhrgüter aus der Slowakei 2020
Anteil in % der Gesamteinfuhr

  • 1. Kfz und -Teile 43.7% 43.7%
  • 2. Maschinen 12.2% 12.2%
  • 3. Elektrotechnik 7.6% 7.6%

Tschechien

Hauptstadt: Prag
Einwohner 2020: 10,7 Mio.*
Fläche: 78.867 km2
BIP/Kopf 2020: 22.579 US-$*

Wichtigste Einfuhrgüter 2020
in % der Gesamteinfuhr

  • 1. Elektronik 20.2% 20.2%
  • 2. Chemische Erzeugnisse 11.8% 11.8%
  • 3. Maschinen 11.2% 11.2%

Wichtigste Ausfuhrgüter 2020
in % der Gesamtausfuhr

  • 1. Kfz und -Teile 19% 19%
  • 2. Elektronik 18% 18%
  • 3. Maschinen 12% 12%

Hauptlieferländer 2020
Anteil in %

  • 1. Deutschland 23.2% 23.2%
  • 2. China 18.1% 18.1%
  • 3. Polen 7.9% 7.9%

Hauptabnehmerländer 2020
in % der Gesamtausfuhr

  • 1. Deutschland 32.7% 32.7%
  • 2. Slowakische Republik 7.6% 7.6%
  • 3. Polen 6.2% 6.2%

Deutsche Ausfuhrgüter in die Tschechische Republik 2020 Anteil in % der Gesamtausfuhr

  • 1. Maschinen 15.5% 15.5%
  • 1. Chemische Erzeugnisse 12.8% 12.8%
  • 3. Elektronik 11.5% 11.5%
Deutsche Einfuhrgüter aus der Tschechische Republik 2020 Anteil in % der Gesamteinfuhr
  • 1. Kfz und -Teile 22.9% 22.9%
  • 2. Maschinen 12.8% 12.8%
  • 3. Elektrotechnik 10.3% 10.3%

Ungarn

Hauptstadt: Budapest
Einwohner 2020: 9,7 Mio.*
Fläche: 90.030 km2
BIP/Kopf 2020: 15.820 US-$*

Wichtigste Einfuhrgüter 2020
in % der Gesamteinfuhr

  • 1. Chemische Erzeugnisse 14% 14%
  • 2. Elektronik 13.9% 13.9%
  • 3. Maschinen 12.7% 12.7%

Wichtigste Ausfuhrgüter 2020
in % der Gesamtausfuhr

  • 1. Kfz und -Teile 16.4% 16.4%
  • 2. Elektronik 13.9% 13.9%
  • 3. Elektrotechnik 13.5% 13.5%

Hauptlieferländer 2020
Anteil in %

  • 1. Deutschland 24.8% 24.8%
  • 2. China 7.7% 7.7%
  • 3. Österreich 5.8% 5.8%
  • 4. Polen 5.8% 5.8%

Hauptabnehmerländer 2020
in % der Gesamtausfuhr

  • 1. Deutschland 28% 28%
  • 2. Slowakische Republik 5.4% 5.4%
  • 3. Italien 5.2% 5.2%
  • 4. Rumänien 5.2% 5.2%

Deutsche Ausfuhrgüter nach Ungarn 2020
Anteil in % der Gesamtausfuhr

  • 1. Maschinen 18.2% 18.2%
  • 2. Kfz und -Teile 14.5% 14.5%
  • 3. Chemische Erzeugnisse 12.6% 12.6%

Deutsche Einfuhrgüter aus Ungarn 2020
Anteil in % der Gesamteinfuhr

  • 1. Kfz und -Teile 23.7% 23.7%
  • 2. Maschinen 17.7% 17.7%
  • 3. Elektrotechnik 14.3% 14.3%
Quelle: GTAI 2021
*vorläufige Angabe, Schätzung bzw. Prognose
Fotos: Ra il Cargo Operator, Vectorstock/siraanamwong
Send this to a friend