HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

VDV: Oliver Wolff bleibt Chef

KÖLN. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) wird auch in den kommenden drei Jahren auf Oliver Wolff als Hauptgeschäftsführer setzen. Sein Vertrag wurde im Mai verlängert. Wolff leitet seit 2011 als geschäftsführendes Präsidiumsmitglied hauptamtlich den Branchenverband des öffentlichen Schienengüterverkehrs und des öffentlichen Personenverkehrs. Man wolle mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung „in diesen unsicheren Zeiten ein Zeichen für Kontinuität setzen“, so VDV-Präsident Ingo Wortmann.

Foto: VDV

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

Starkes Trio für den Englandverkehr

Starkes Trio für den Englandverkehr

CUXHAVEN. Die drei Partner Transa Spedition, Rhenus Cuxport und DFDS stellen im RailRoCargo- Verbund über den Schienen-See-Weg regelmäßig die reibungslose Versorgung einer Baustelle in England mit Betonfertigteilen aus Tschechien sicher.

mehr lesen
Starkes Trio für den Englandverkehr

Starkes Trio für den Englandverkehr

CUXHAVEN. Die drei Partner Transa Spedition, Rhenus Cuxport und DFDS stellen im RailRoCargo- Verbund über den Schienen-See-Weg regelmäßig die reibungslose Versorgung einer Baustelle in England mit Betonfertigteilen aus Tschechien sicher.

mehr lesen