HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

500. Offshore-Windturbine aus Cuxhaven

CUXHAVEN. Im November ist das 500. Maschi­nen­haus einer Offshore-Windturbine bei Siemens Gamesa in Cuxhaven fertiggestellt worden. Damit erreichte das Werk, das 2017 ­eröffnete und 2018 den Regelbetrieb aufgenommen hat, einen wichtigen Meilenstein. Zusammen mit der Fertigung für Rotorblätter in Hull (Großbritannien) und dem Installationshafen in Esbjerg (Dänemark) ist Cuxhaven Bestandteil des Produktionsnetzwerks von Siemens Gamesa. Die 500. Turbine wurde gemeinsam mit 164 weiteren SG 8.0-167 DD im größten Offshore-Windkraftwerk Großbritanniens, Hornsea 2, installiert.

Foto Quelle: Siemens Gamesa

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen
TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen