HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

BHV mahnt Transparenz an

BREMEN. Im Juni äußerte die Bremische Hafenvertretung (BHV) erhebliche Bedenken zu einer möglichen Zusammenarbeit zwischen den Terminalbetreibern HHLA und EUROGATE. „Eine solche Fusion zu einer Deutschen Bucht AG kann erhebliche Auswirkungen auf die deutschen Containerhäfen in Hamburg, Bremerhaven und Wilhelms­haven nach sich ziehen“, so Christoph Bruns, Mitglied des BHV-Vorstands. Dabei mahnte er eine transparente politische Diskussion über die zu erwartenden Auswirkungen auf den Standort Bremerhaven sowie auf die bremische Hafen- und Logistikwirtschaft insgesamt an.

Foto: Eurogate

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen
TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen