HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

BLG LOGISTICS prüft Einsatz von Elektro-Lkw

BREMEN/BERLIN. Im April begann die BLG-Gruppe in Falkensee bei Berlin mit Tests für den Einsatz einer elektrisch betriebenen Zugmaschine vom Typ Volvo FH Electric im innerstädtischen Lkw-Verkehr. Nach den ersten Tests zur Praxistauglichkeit sagte BLG-Regionalleiter Michael John: „Mit dem Einsatz von E-Lkw könnten wir sowohl die CO2-Emissionen als auch den Lärm im Stadtverkehr deutlich reduzieren.“ Der Einsatz von Elektroantrieben in der innerstädtischen Logistik wäre ein nächster Schritt für die BLG-Gruppe, die sich im Zuge ihrer „Mission Klima“ das Ziel gesetzt hat, bis 2030 klimaneutral zu sein.

Foto: BLG LOGISTICS

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

Windmessen setzen Kooperation fort

Windmessen setzen Kooperation fort

HUSUM/HAMBURG. Der seit 2014 geltende Partnervertrag für die Windenergiemessen „WindEnergy Hamburg“ und „Husum Wind“ ist im April bis Dezember 2029 verlängert worden.

mehr lesen