HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

epas ergänzt das logistische Netzwerk im Bereich Windenergie

Emden, 12. Juli 2021 | Erste Seeschiffsverladungen mit Windkranftanlagenkomponenten für einen führenden Hersteller von Windenergieanlagen aus dem südlichen Emsland. Rotorhäuser, Getriebe und Naben sind per Binnenschiff am Nordkai angeliefert worden. Nun erfolgt der Export.

Am Wochenende wurden bei epas in Emden am Nordkai Komponenten von Windkraftanlagen verladen, die per Binnenschiff aus dem südlichen Emsland angeliefert wurden. Die Komponenten bestehen aus dem Maschinenhaus (Machine head), der Nabe (Hub) und dem Getriebestrang (Drive train) mit einem Stückgewicht bis über 100 t. Sie werden bei epas zwischengelagert und für den Export vorbereitet: Die Komponenten werden für weltweite Projekte auf Seeschiffe rückverladen.

Foto: Kai-Hendrik Nikiel

Weitere Informationen

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

BERLIN, HAMBURG, BREMEN, ROSTOCK. Bis zu 200 Hektar zusätzliche schwerlastfähige Flächen könnten allein für den Neubau von Offshore-Windparks bis 2029 in den deutschen Seehäfen benötigt werden. Dafür sind in den kommenden Jahren Investitionen im Milliardenbereich erforderlich.

mehr lesen
Alexander Global Logistics erweitert Führung

Alexander Global Logistics erweitert Führung

BREMEN. Im Bestreben, seine Unternehmensführung zu stärken, hat Alexander Global Logistics die Geschäftsführung zum 1. Januar 2024 auf drei Mitglieder ausgebaut. Carsten Hellmers (l.) wird nun von Monique Geisler (r.) und Alexander Hellmers in der täglichen Führung des Logistikdienstleisters mit Hauptsitz in Bremen unterstützt.

mehr lesen
Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

BERLIN, HAMBURG, BREMEN, ROSTOCK. Bis zu 200 Hektar zusätzliche schwerlastfähige Flächen könnten allein für den Neubau von Offshore-Windparks bis 2029 in den deutschen Seehäfen benötigt werden. Dafür sind in den kommenden Jahren Investitionen im Milliardenbereich erforderlich.

mehr lesen
Alexander Global Logistics erweitert Führung

Alexander Global Logistics erweitert Führung

BREMEN. Im Bestreben, seine Unternehmensführung zu stärken, hat Alexander Global Logistics die Geschäftsführung zum 1. Januar 2024 auf drei Mitglieder ausgebaut. Carsten Hellmers (l.) wird nun von Monique Geisler (r.) und Alexander Hellmers in der täglichen Führung des Logistikdienstleisters mit Hauptsitz in Bremen unterstützt.

mehr lesen
Nordmole fest im Visier

Nordmole fest im Visier

BREMERHAVEN. Die Entwurfsplanung für die neue Nordmole und die neue Lagune am Weser-Strandbad liegt beim zuständigen Ressort zur Prüfung – anschließend sollen die Planfeststellungsunterlagen eingereicht werden.

mehr lesen