HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Fosen Yard Emden unterzeichnet Bauverträge für sechs Schiffe

Emden, 15. Dezember 2021 | Innovation made in Ostfriesland – Schiffstyp soll neue Standards setzen. Die Fosen Yard Emden hat einen neuen Auftrag erhalten.

Für ein deutsches Finanzierungshaus werden in Emden sechs Neubauten entstehen. Die Schiffe sind 88 Meter lange Minibulker für den Einsatz im europäischen Raum und werden besonders emissionsarm und verbrauchsgünstig sein.

„Wir freuen uns über den Auftrag.“ sagt Carsten Stellamanns, Geschäftsführer der Fosen Yard Emden. „Die Verträge sind mit den branchenüblichen Vorbehalten versehen, die wir jetzt gemeinsam mit den Partnern abarbeiten.“ Der Bau der Schiffe ist ab Frühjahr 2022 geplant, die gesamte Serie soll im Jahr 2023 abgeliefert werden.

Mehr unter: www.seaports.de

Credits: Fosen Yard Emden GmbH

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

BERLIN, HAMBURG, BREMEN, ROSTOCK. Bis zu 200 Hektar zusätzliche schwerlastfähige Flächen könnten allein für den Neubau von Offshore-Windparks bis 2029 in den deutschen Seehäfen benötigt werden. Dafür sind in den kommenden Jahren Investitionen im Milliardenbereich erforderlich.

mehr lesen
Alexander Global Logistics erweitert Führung

Alexander Global Logistics erweitert Führung

BREMEN. Im Bestreben, seine Unternehmensführung zu stärken, hat Alexander Global Logistics die Geschäftsführung zum 1. Januar 2024 auf drei Mitglieder ausgebaut. Carsten Hellmers (l.) wird nun von Monique Geisler (r.) und Alexander Hellmers in der täglichen Führung des Logistikdienstleisters mit Hauptsitz in Bremen unterstützt.

mehr lesen
Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

BERLIN, HAMBURG, BREMEN, ROSTOCK. Bis zu 200 Hektar zusätzliche schwerlastfähige Flächen könnten allein für den Neubau von Offshore-Windparks bis 2029 in den deutschen Seehäfen benötigt werden. Dafür sind in den kommenden Jahren Investitionen im Milliardenbereich erforderlich.

mehr lesen
Alexander Global Logistics erweitert Führung

Alexander Global Logistics erweitert Führung

BREMEN. Im Bestreben, seine Unternehmensführung zu stärken, hat Alexander Global Logistics die Geschäftsführung zum 1. Januar 2024 auf drei Mitglieder ausgebaut. Carsten Hellmers (l.) wird nun von Monique Geisler (r.) und Alexander Hellmers in der täglichen Führung des Logistikdienstleisters mit Hauptsitz in Bremen unterstützt.

mehr lesen
Nordmole fest im Visier

Nordmole fest im Visier

BREMERHAVEN. Die Entwurfsplanung für die neue Nordmole und die neue Lagune am Weser-Strandbad liegt beim zuständigen Ressort zur Prüfung – anschließend sollen die Planfeststellungsunterlagen eingereicht werden.

mehr lesen