HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

GBS bereit für weiteres Wachstum

LEER. Mit einem neuen Büro im Mittelmeerraum, neuer Software und zusätzlichen Mitarbeitern haben die Jachttransportspezialisten von Global Boat Shipping (GBS) ihren Wachstumskurs in 2021 fortgesetzt. Zugleich blickt das Unternehmen der Leeraner EMS-Fehn-Group optimistisch in die Zukunft. „Wir haben in den vergangenen Monaten einen stetigen Anstieg der Nachfrage verzeichnet. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass sich dieser Trend 2022 fortsetzt“, so GBS-Geschäftsführer Michel Wirt. 2021 hat GBS mehr als 600 Jachten und Boote zu Zielen rund um den Globus gebracht.

Foto: EMS FEHN SHIPPING

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

BREMEN. Transport Overseas (TO) stellt sich personell neu auf. Um die in der Logistik tätige Gruppe mit Schwerpunkt Schifffahrt und Häfen für die Zukunft zu stärken, erweitert CEO Tim Oltmann (2. v. r.) die Geschäftsführung mit Führungskräften aus den eigenen Reihen.

mehr lesen
Führungswechsel beim VDR

Führungswechsel beim VDR

HAMBURG. Zum 30. April ist Ralf Nagel (r.) nach zwölf Jahren Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbands Deutscher Reeder (VDR) ausgeschieden.

mehr lesen
TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

BREMEN. Transport Overseas (TO) stellt sich personell neu auf. Um die in der Logistik tätige Gruppe mit Schwerpunkt Schifffahrt und Häfen für die Zukunft zu stärken, erweitert CEO Tim Oltmann (2. v. r.) die Geschäftsführung mit Führungskräften aus den eigenen Reihen.

mehr lesen
Führungswechsel beim VDR

Führungswechsel beim VDR

HAMBURG. Zum 30. April ist Ralf Nagel (r.) nach zwölf Jahren Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbands Deutscher Reeder (VDR) ausgeschieden.

mehr lesen