HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Inhousetraining stärkt Partnerschaft

WILHELMSHAVEN. Seit 1989 ist das in Wilhelmshaven ansässige Unternehmen Turbo-Technik die offizielle Vertretung des japanischen Kemel-Konzerns in Deutschland und bedient in dessen Auftrag Reedereien mit Ersatzteilen und dem dazugehörigen Service. Nun hat Turbo-Technik, das auf die Reparatur von Handelsschiffen und Umbauten spezialisiert ist, seine Serviceabteilung weiter ausgebaut – mit sechs jungen Servicemonteuren. Diese wurden im Februar extra von zwei aus Japan angereisten Kemel-Experten an einem Teststand im Überholen und Austauschen von Wellenabdichtungen geschult.

Foto: TURBO TECHNIK

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

BHV stellt sich neu auf

BHV stellt sich neu auf

BREMEN. Zum 1. September hat Petra Lüdeke die Geschäftsführung der BHV-Bremische Hafen- und Logistikvertretung übernommen. Sie wurde dazu einstimmig vom geschäftsführenden Vorstand des Wirtschaftsverbandes bestimmt.

mehr lesen
BHV stellt sich neu auf

BHV stellt sich neu auf

BREMEN. Zum 1. September hat Petra Lüdeke die Geschäftsführung der BHV-Bremische Hafen- und Logistikvertretung übernommen. Sie wurde dazu einstimmig vom geschäftsführenden Vorstand des Wirtschaftsverbandes bestimmt.

mehr lesen