HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Investition trotz Pandemie – Sanierung und Neubau der Seeschleuse im Papenburger Hafen

Papenburg, August 2021 | Viele Investitionsmaßnahmen konnten in den vergangenen Jahren umgesetzt werden, um die Bedeutung dieses wichtigen Wirtschaftsstandortes noch weiter unter Beweis zu stellen. Das größte Infrastrukturvorhaben der Stadt Papenburg ist aktuell die Sanierung und Neubau der Seeschleuse im laufenden Betrieb.

Nach Vertragsunterzeichnung im Dezember 2019 erfolgte der Baubeginn durch die Firma Hecker für das neue Außenhaupt der Schleuse. Das Bauvolumen liegt bei 21,5 Millionen Euro. Die Fertigstellung soll im Mai 2022 erfolgen.

Zwei weitere, ähnlich große Bauabschnitte für das Binnenhaupt und die Schleusenkammer müssen in den dann kommenden Jahren folgen. Nur so bleibt der Papenburger See- und Binnenhafen für die erwartete Zukunft betriebssicher und allen Anforderungen gewachsen.

Weitere Informationen

Credits: Seaports of Niedersachsen GmbH

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

BERLIN, HAMBURG, BREMEN, ROSTOCK. Bis zu 200 Hektar zusätzliche schwerlastfähige Flächen könnten allein für den Neubau von Offshore-Windparks bis 2029 in den deutschen Seehäfen benötigt werden. Dafür sind in den kommenden Jahren Investitionen im Milliardenbereich erforderlich.

mehr lesen
Alexander Global Logistics erweitert Führung

Alexander Global Logistics erweitert Führung

BREMEN. Im Bestreben, seine Unternehmensführung zu stärken, hat Alexander Global Logistics die Geschäftsführung zum 1. Januar 2024 auf drei Mitglieder ausgebaut. Carsten Hellmers (l.) wird nun von Monique Geisler (r.) und Alexander Hellmers in der täglichen Führung des Logistikdienstleisters mit Hauptsitz in Bremen unterstützt.

mehr lesen
Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

Politische Verlässlichkeit und Investitionen gefordert

BERLIN, HAMBURG, BREMEN, ROSTOCK. Bis zu 200 Hektar zusätzliche schwerlastfähige Flächen könnten allein für den Neubau von Offshore-Windparks bis 2029 in den deutschen Seehäfen benötigt werden. Dafür sind in den kommenden Jahren Investitionen im Milliardenbereich erforderlich.

mehr lesen
Alexander Global Logistics erweitert Führung

Alexander Global Logistics erweitert Führung

BREMEN. Im Bestreben, seine Unternehmensführung zu stärken, hat Alexander Global Logistics die Geschäftsführung zum 1. Januar 2024 auf drei Mitglieder ausgebaut. Carsten Hellmers (l.) wird nun von Monique Geisler (r.) und Alexander Hellmers in der täglichen Führung des Logistikdienstleisters mit Hauptsitz in Bremen unterstützt.

mehr lesen
Nordmole fest im Visier

Nordmole fest im Visier

BREMERHAVEN. Die Entwurfsplanung für die neue Nordmole und die neue Lagune am Weser-Strandbad liegt beim zuständigen Ressort zur Prüfung – anschließend sollen die Planfeststellungsunterlagen eingereicht werden.

mehr lesen