HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Neue Direktorin im Verkehrsressort der EU-Kommission

BRÜSSEL. Nach knapp eineinhalb Jahren hat die Direktion SRD, die sich innerhalb der Generaldirektion Verkehr der EU-Kommission um Controlling, Budgetfragen, Versicherungen und IT kümmert, nun wieder eine dauerhafte Leitung bekommen. Die Französin Anne Montagnon wurde zur neuen Direktorin ernannt. Sie leitet die Direktion, die auch für die Generaldirektion Energie tätig ist, seit über einem Jahr bereits kommissarisch. Seit November 2017 ist sie Abteilungsleiterin in der Direktion SRD, zuvor hatte sie mehrere Posten in der Generaldirektion Haushalt inne. Die Direktion SRD unterstützt innerhalb der Generaldirektion Verkehr die Arbeit der anderen Direktionen für Land-, See- und Luftverkehr, Investitionen und nachhaltigen Verkehr sowie politische Koordinierung. Montagnon arbeitet seit 2001 für die EU-Kommission. Foto: EU-Kommission

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen
TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen