HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Panda-Sprinter: Neues Logistikkonzept im Seehafen Brake

BRAKE, 8. Dezember 2020 – Heute startet der erste Direktzug mit 1.000 Tonnen Zellstoff vom Seehafen Brake nach Chongqing, China. Ein weiterer, schnellerer und vor allem umweltfreundlicher Weg, um Nordeuropa mit Zentralchina zu verbinden.

Experten von DB Cargo und J. MÜLLER haben für diesen Neuverkehr mit dem sogenannten „Panda-Sprinter“ ein eigenes Schienenprodukt entwickelt. Für die Bereitstellung der Gleisanlagen in Brake hat der Infrastruktureigentümer Niedersachsen Ports [NPorts] gesorgt.

Nach der Testphase mit dem ersten Zellstoff-Zug, der Weihnachten in Chongqing erwartet wird, sind bereits weitere Züge in Planung. DB Cargo und J. MÜLLER möchten dieses Logistik-Konzept zukünftig gemeinsam für Kunden anderer Branchen ausbauen.

Weitere Informationen

Foto: J. Müller

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

Obert in den Rhenus-Vorstand

Obert in den Rhenus-Vorstand

HOLZ­WICKEDE. Zum 1. Januar 2021 wird Karsten Obert zum Mitglied des Rhenus-Vorstands berufen und verantwortet dann die Geschäftsfelder Automotive und Warehousing Solutions.

mehr lesen
Obert in den Rhenus-Vorstand

Obert in den Rhenus-Vorstand

HOLZ­WICKEDE. Zum 1. Januar 2021 wird Karsten Obert zum Mitglied des Rhenus-Vorstands berufen und verantwortet dann die Geschäftsfelder Automotive und Warehousing Solutions.

mehr lesen
Heuer Logistics agiert als „Käse-Hub“

Heuer Logistics agiert als „Käse-Hub“

BREMERHAVEN. Hochland bündelt seine Seefrachtlogistik seit Oktober in Bremerhaven. Dort wird die für Übersee bestimmte Ware bei dem Lagerei- und Umschlagunternehmen Heuer Transport Logistics gelagert, verpackt und versandt.

mehr lesen
Send this to a friend