HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Quo vadis, Binnenschifffahrt?

Norddeutschland. Wie gelingt es, den Binnenschiffsverkehr weiter zu modernisieren, leistungsfähig aufzustellen und stärker ins Bewusstsein zu rücken? Diese und weitere Fragestellungen wurden im März auf Einladung des Maritimen Clusters Norddeutschland (MCN) bei der Veranstaltung „Die Bedeutung der Binnenschifffahrt für Europa“ diskutiert. Mit im Boot waren Experten der Fachhochschule Oberösterreich (FHOÖ), von bremenports, dem Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme (DST) sowie rund 80 Teilnehmer aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft.

Foto: EurA AG

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

BREMEN. Transport Overseas (TO) stellt sich personell neu auf. Um die in der Logistik tätige Gruppe mit Schwerpunkt Schifffahrt und Häfen für die Zukunft zu stärken, erweitert CEO Tim Oltmann (2. v. r.) die Geschäftsführung mit Führungskräften aus den eigenen Reihen.

mehr lesen
Führungswechsel beim VDR

Führungswechsel beim VDR

HAMBURG. Zum 30. April ist Ralf Nagel (r.) nach zwölf Jahren Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbands Deutscher Reeder (VDR) ausgeschieden.

mehr lesen
TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

BREMEN. Transport Overseas (TO) stellt sich personell neu auf. Um die in der Logistik tätige Gruppe mit Schwerpunkt Schifffahrt und Häfen für die Zukunft zu stärken, erweitert CEO Tim Oltmann (2. v. r.) die Geschäftsführung mit Führungskräften aus den eigenen Reihen.

mehr lesen
Führungswechsel beim VDR

Führungswechsel beim VDR

HAMBURG. Zum 30. April ist Ralf Nagel (r.) nach zwölf Jahren Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbands Deutscher Reeder (VDR) ausgeschieden.

mehr lesen