HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Röhlig Logistics: Stärkstes Ergebnis der Unternehmensgeschichte

BREMEN. Röhlig Logistics verzeichnet 2021 auf Basis der vorläufigen Geschäftszahlen das wirtschaftlich erfolgreichste Jahr seiner Firmengeschichte. „Unser EBIT haben wir von 11,8 Millionen auf 61 Millionen Euro gesteigert und damit ein EBIT-Wachstum von über 400 Prozent erzielt“, so Philip W. Herwig, Managing Partner bei Röhlig Logistics, im Februar. Wenige Tage später vermeldete das Unternehmen den Schulterschluss mit Lufthansa Cargo für ein Klimaschutzprojekt, bei dem die Partner ihren Kunden C02-neutrale Transporte auf vier ausgewählten Frachtrouten anbieten.

Foto: LUFTHANSA CARGO

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

BREMEN. Transport Overseas (TO) stellt sich personell neu auf. Um die in der Logistik tätige Gruppe mit Schwerpunkt Schifffahrt und Häfen für die Zukunft zu stärken, erweitert CEO Tim Oltmann (2. v. r.) die Geschäftsführung mit Führungskräften aus den eigenen Reihen.

mehr lesen
Führungswechsel beim VDR

Führungswechsel beim VDR

HAMBURG. Zum 30. April ist Ralf Nagel (r.) nach zwölf Jahren Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbands Deutscher Reeder (VDR) ausgeschieden.

mehr lesen
TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

BREMEN. Transport Overseas (TO) stellt sich personell neu auf. Um die in der Logistik tätige Gruppe mit Schwerpunkt Schifffahrt und Häfen für die Zukunft zu stärken, erweitert CEO Tim Oltmann (2. v. r.) die Geschäftsführung mit Führungskräften aus den eigenen Reihen.

mehr lesen
Führungswechsel beim VDR

Führungswechsel beim VDR

HAMBURG. Zum 30. April ist Ralf Nagel (r.) nach zwölf Jahren Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbands Deutscher Reeder (VDR) ausgeschieden.

mehr lesen