HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Schwimmender Umschlag in Cuxhaven

CUXHAVEN. Das Halbtaucherschiff „Rolldock Sea“ hat im November am Cuxport-Terminal in Cuxhaven die Baggerbarge „Gian Lorenzo Bernini“ an Bord genommen. Dabei hatte die „Rolldock Sea“ durch Fluten der Ballasttanks ihr Heck so weit abgetaucht, dass sich die Ladefläche unter der Wasserober­fläche befand und die „Gian Lorenzo Bernini“ somit auf Wasserhöhe mithilfe von zwei Schleppern einschwimmen konnte. Eine wichtige Voraussetzung für ein solches Floating-Floating-Manöver ist ein großer Tiefgang, wie er am Cuxport-Liegeplatz 4 mit 15 Metern Tiefgang vorhanden ist.

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen
TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen