HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Trauer um Chef von Lomar Shipping

BREMEN. Der Vorstandschef der Containerschiffs- und Bulkreederei Lomar Shipping, Achim Boehme, ist am 25. Juli 2020 verstorben. Der gelernte Rechtsanwalt, der viele Jahre für Schiffsbanken tätig war, wurde nur 56 Jahre alt. Boehme stieg 2010 als Chief Financial Officer bei Lomar Shipping mit Hauptsitz in London ein und übernahm kurz darauf den CEO-Posten. Er sorgte dafür, dass Bremen zu einem bedeutenden Standort der Firma ausgebaut wurde, und war Vorstandsmitglied des Bremer Rhedervereins. Foto: Lomar

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen
TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen