HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Von Weserport zu Rhenus Ports

HOLZWICKEDE. Zum 1. Januar wechselte Heiner Delicat, lang­jähriger Geschäftsführer des Bremer Seehafendienstleisters Weserport, zu Rhenus Ports. Dort hat er die neu geschaffene Position des Sales Directors im Geschäfts­feld Seaports übernommen. Die Geschäfts­führung von Weserport wird seitdem operativ von Rudolf Egbert geführt. 2005 kam Delicat als Prokurist und Key-Account-Manager zu Weserport. Im folgenden Jahr wurde er in die Geschäftsführung des Joint-­Ventures von Rhenus Gruppe und ArcelorMittal Bremen berufen. In seiner neuen Funktion wird er die Vertriebsaktivitäten der Seehafenterminals der Rhenus Gruppe intensivieren, um zusätzliche Marktpotenziale zu erschließen.

Foto Quelle: Weserport

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen
TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen