HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

„Zertifikat bestätigt Vorreiterrolle“

BREMEN/BREMERHAVEN. Im November haben Bremen und Bremerhaven ihre vorbildliche Umweltleistung erneut nach dem Management­standard PERS (Port Environmental Review System) durch Lloyd’s Register zertifizieren lassen. Ein wesentlicher Bestandteil der Zertifi­zierung war der Umweltbericht 2020, in dem neben der Fortführung der Umweltkennzahlen auch alle gesetzlichen und umweltpolitischen Anforderungen vorgestellt werden. „Wir nehmen unsere Verant­wortung für die Umwelt ernst“, so Bremens Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Dr. Claudia Schilling. „Die ökologischen Belange spielen beim Ausbau der Häfen sowie ihrer Unterhaltung eine zentrale Rolle. So haben wir beispielsweise im Juni die Schaffung eines zusätzlichen Angebots zur Landstromversorgung in den bremischen Häfen beschlossen.

Bis zum Jahr 2023 sollen acht ortsfeste Landstromanlagen für die Seeschifffahrt und zwei zusätzliche Anschlüsse für die Binnenschifffahrt geschaffen werden. PERS ist dabei ein hervor­ragendes Instrument, um die Häfen bei der Umsetzung eines Umweltmanagementprogramms gemäß den Empfehlungen der Europäischen Seehafenorganisation zu unterstützen. Bremen und Bremerhaven bestätigen als die größten deutschen Seehäfen mit dem Zertifikat ihre Vorreiterrolle als nachhaltige Häfen.“

Foto Quelle: bremenports

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

BREMEN. Transport Overseas (TO) stellt sich personell neu auf. Um die in der Logistik tätige Gruppe mit Schwerpunkt Schifffahrt und Häfen für die Zukunft zu stärken, erweitert CEO Tim Oltmann (2. v. r.) die Geschäftsführung mit Führungskräften aus den eigenen Reihen.

mehr lesen
Führungswechsel beim VDR

Führungswechsel beim VDR

HAMBURG. Zum 30. April ist Ralf Nagel (r.) nach zwölf Jahren Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbands Deutscher Reeder (VDR) ausgeschieden.

mehr lesen
TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

TO-Gruppe erweitert Geschäftsführung

BREMEN. Transport Overseas (TO) stellt sich personell neu auf. Um die in der Logistik tätige Gruppe mit Schwerpunkt Schifffahrt und Häfen für die Zukunft zu stärken, erweitert CEO Tim Oltmann (2. v. r.) die Geschäftsführung mit Führungskräften aus den eigenen Reihen.

mehr lesen
Führungswechsel beim VDR

Führungswechsel beim VDR

HAMBURG. Zum 30. April ist Ralf Nagel (r.) nach zwölf Jahren Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbands Deutscher Reeder (VDR) ausgeschieden.

mehr lesen