HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Belohnung für hervorragende akademische Lehre

BREMEN. Im Rahmen des Bremer Schifffahrtskongresses übergab Claus Brandt, Geschäftsführer des Deutschen Maritimen Zentrums, die Preise im Wettbewerb „Hervorragende akademische maritime Lehre“. Dabei ging der erste Preis an Professorin Ilknur Colmorn (l.) von der Hochschule Bremen (Fakultät Natur und Technik). Den zweiten Preis erhielt Rasmus Brandt (m.) von der Hochschule Flensburg (Fachbereich Maschinenbau, Verfahrenstechnik und maritime Technologien), während der dritte Preis an Daniel-André Dücker (r.), wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mechanik und Meerestechnik der Technischen Universität Hamburg ging. Die Preisträger erhielten eine Urkunde und Preisgelder, die für ein akademisches Herzensprojekt einzusetzen sind. Die Preise sind ein Beitrag zur Förderung der akademischen maritimen Lehre. Mit ihnen möchte das Deutsche Maritime Zentrum die Sichtbarkeit der maritimen Branche erhöhen und Lehrkräfte honorieren.

Foto: DMZ

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen
TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen