HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

„Häfen bleiben Kraftzentrum der bremischen Wirtschaft“

BREMEN. Mit einer digitalen Auftaktveranstaltung hat die Bremer Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Dr. Claudia Schilling, im Mai den Dialog-prozess zur Weiterentwicklung des bremischen Hafenkonzepts gestartet. „Mit der Fortschreibung des bremischen Hafenkonzepts wollen wir die Wettbewerbsfähigkeit der bremischen Häfen stärken und die Grundlage für neues Wachstum schaffen“, so Schilling. Zu Beginn der Veranstaltung würdigte Bremens Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte die Leistungen der dortigen Häfen in der Coronakrise: „Unsere Häfen haben ihre Leistungsfähigkeit auch in diesen schwierigen Zeiten unter Beweis gestellt. Dies konnte nur gelingen, weil die privaten und die öffentlichen Akteure gemeinsam einen Superjob gemacht haben. Auch in Zukunft seien die Häfen von herausragender Bedeutung. „Die Häfen bleiben das Kraftzentrum der bremischen Wirtschaft“, so Bovenschulte, der gleichzeitig ankündigte, dass man in den nächsten zehn Jahren rund eine halbe Milliarde Euro in die Infrastruktur der hiesigen Häfen investieren werde.

Foto: bremenports

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

BHV appelliert an die Politik

BHV appelliert an die Politik

BREMEN. Vor dem Hintergrund der im Dezember veröffentlichten vorläufigen Umschlagszahlen der bremischen Häfen für das Jahr 2022 hat sich die BHV – Bremische Hafen- und Logistikvertretung für eine Kooperation der norddeutschen Seehäfen ausgesprochen.

mehr lesen
Wandel der Arbeitswelt bringt neue Anforderungen

Wandel der Arbeitswelt bringt neue Anforderungen

BREMEN. Im Rahmen der vierteiligen Workshopreihe „Branchendialog Logistik“ diskutierten Ende 2022 rund 30 Experten aus der Logistik und der maritimen Industrie darüber, wie man dem Wandel der Arbeitswelt effektiv begegnen könne.

mehr lesen
BHV appelliert an die Politik

BHV appelliert an die Politik

BREMEN. Vor dem Hintergrund der im Dezember veröffentlichten vorläufigen Umschlagszahlen der bremischen Häfen für das Jahr 2022 hat sich die BHV – Bremische Hafen- und Logistikvertretung für eine Kooperation der norddeutschen Seehäfen ausgesprochen.

mehr lesen
Wandel der Arbeitswelt bringt neue Anforderungen

Wandel der Arbeitswelt bringt neue Anforderungen

BREMEN. Im Rahmen der vierteiligen Workshopreihe „Branchendialog Logistik“ diskutierten Ende 2022 rund 30 Experten aus der Logistik und der maritimen Industrie darüber, wie man dem Wandel der Arbeitswelt effektiv begegnen könne.

mehr lesen
Deutliches Plus nur bei Kreuzfahrten

Deutliches Plus nur bei Kreuzfahrten

BREMEN/BREMERHAVEN. Aufgrund der weltweiten Konjunkturschwäche und der wirtschaftlichen Auswirkungen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine sind die Umschlagszahlen der bremischen Häfen in 2022 zurückgegangen.

mehr lesen