HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst

BREMERHAVEN. Im April wurde die Nordschleuse in Bremerhaven im Zuge eines Festakts als historisches Wahrzeichen der Ingenieurkunst ausgezeichnet. Dabei enthüllte die Bremer Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Dr. Claudia Schilling, die offizielle Auszeichnungstafel an der auch nach über 90 Dienstjahren noch voll funktionsfähigen Schleuse. „Es geht darum, die innovative und nachhaltige Ingenieurleistung hinter dem Bauwerk zu würdigen“, so Schilling. Zu dem Festakt hatte die Ingenieurkammer Bremen eingeladen, deren Bundesverband die Auszeichnung seit 2007 vergibt.

Foto: bremenports

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen
TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen