HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Deutsches Holz für den chinesischen Markt

NORDENHAM. Im Hafen von Rhenus Midgard ist im Juli deutsches Fichtenholz im Wert von drei Millionen Euro für den Transport nach China verladen worden. Der Vorlauf der 11,8 beziehungsweise 5,9 Meter langen Holzstämme zum Bulkcarrier „Glorious Kauri“ im Stadthafen erfolgte per Lkw und Binnenschiff. Innerhalb des Hafengeländes wurden Lkw für die Transporte von den verschiedenen Lagerflächen eingesetzt und dann die Stämme mit einem großen Hafenkran an Bord verladen. Eine zweite Verladung erfolgte Anfang September. Geplant sind etwa zwölf Schiffe pro Jahr.

Foto: Rhenus Midgard

Weitere Artikel aus der Rubrik News & People

TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen
TCU holt Andreas Hüsing

TCU holt Andreas Hüsing

BREMEN. Im September ist Andreas Hüsing als neuer Leiter Operations zum Seehafen-Hinterlandspezialisten Transcontainer-Universal (TCU) gewechselt.

mehr lesen