HEFT ANFORDERN

Magazin für Häfen, Schifffahrt und Logistik

Logistics World

Regionen aus der Welt der Logistik

Polen

Italien

Vereinigtes Königreich

Belgien & Niederlande

Vereinigte Arabische Emirate

Singapur

Östliches Mitteleuropa

Nördliches Afrika

Japan

Österreich

batlische Staaten

Indien

Lateinamerika

Nordamerika

Skandinavien

China

Südliches Afrika

Polen

Relativ unauffällig hat sich Polen zum fünftgrößten Handelspartner Deutschlands entwickelt. Dabei erreichte der Handelsumsatz der beiden Nachbarländer im vergangenen Jahr mit 147 Milliarden euro einen historischen Höchststand. Wir nehmen diesen Aufschwung genauer unter die Lupe.

Das Schwerpunktheft “Polen” hier herunterladen

Gern im Mittelpunkt

IMPRESSIONS

Italien

„Umgekehrt wird ein Schuh draus!“ – das sagt man zu jemandem, der etwas besser andersherum in Angriff nehmen sollte. Italien, als Stiefel Europas, scheint vieles richtig zu machen, denn die italienisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen gewinnen zunehmend an Bedeutung. das ist uns eine genauere Betrachtung wert.

Das Schwerpunktheft “Italien” hier herunterladen

Europäischer Wirtschaftsmotor mit Nord-Süd-Gefälle

IMPRESSIONS

Vereinigtes Königreich

2016 haben die Bürger des Vereinigten Königreichs in einem referendum für einen Austritt aus der europäischen union gestimmt. seitdem überlagert der Brexit, der am 31. Januar 2020 erfolgte, nahezu alle wirtschaftlichen und logistischen Aktivitäten im Handel mit den britischen Inseln. Wir sprechen über die Folgen – und über mögliche Lösungen.

Das Schwerpunktheft “Vereinigtes Königreich” hier herunterladen

Quo vadis, Vereinigtes Königreich?

IMPRESSIONS

Belgien & Niederlande

Geht es nach der Menge der umgeschlagenen Container, dann haben Rotterdam und Antwerpen im Wettbewerb der europäischen Häfen die Nase vorn. Doch die deutschen Häfen haben die Herausforderung angenommen. Wir werfen in dieser Ausgabe einen Blick über die Grenzen, aber auch auf die heimischen Stärken.

Das Schwerpunktheft “Belgien & Niederlande” hier herunterladen

Bloß nicht auf Tulpen und Pommes reduzieren

IMPRESSIONS

Vereinigte Arabische Emirate

Für unsere nächste Ausgabe geht es von Singapur rund 6.000 kilometer Luftlinie nach Westen. Dort liegen die vereinigten Arabischen emirate – ein Zusammenschluss von sieben Scheichtümern – die zu den ölreichsten Staaten der Welt zählen.

Das Schwerpunktheft “Vereinigte Arabische Emirate” hier herunterladen

Sieben auf einen Streich

IMPRESSIONS

Singapur

Sind Sie reif für die Insel? Dann folgen Sie uns bitte in der nächsten Ausgabe in den Insel- und Stadtstaat Singapur. Der flächenmäßig kleinste Staat in Ostasien kann als wichtiger Finanz- und Verkehrsknotenpunkt groß auftrumpfen. Grund genug, für den LOGISTICS PILOT einen Blick auf die Vorzeigemetropole zu riskieren.

Das Schwerpunktheft “Singapur” hier herunterladen

1.000 Facetten auf über 700 km²

IMPRESSIONS

Östliches Mitteleuropa

Nach Ausflügen über Japan und Nordafrika geht es in dieser Ausgabe des LOGISTICS PILOT wieder zurück nach Europa – genau genommen ins östliche Mitteleuropa. Dort werden wir drei Länder der Visegrád-Gruppe genau unter die Lupe nehmen, die Tschechische Republik, die Slowakei und Ungarn. Sie alle gehören zu den Top-25-Handelspartnern Deutschlands.

Das Schwerpunktheft “Östliches Mitteleuropa” hier herunterladen

V4 = Geballte Kraft

IMPRESSIONS

Nördliches Afrika

Mit dem Süden Afrikas haben wir Anfang 2020 die logistische Weltreise des LOGISTICS PILOT begonnen. Nun kehren wir in der nächsten Ausgabe in den Norden des afrikanischen Kontinents zurück – und damit in die Länder Ägypten, Algerien, Libyen, Marokko und Tunesien. Dort beleuchten wir neben dem Tourismus und dem Öl- und Gasexport weitere Facetten, die die Region prägen.

Das Schwerpunktheft “Nördliches Afrika” hier herunterladen

Verschiedene Geschwindigkeiten, verschiedene Perspektiven

IMPRESSIONS

Japan

Das bilaterale Verhältnis zwischen Deutschland und Japan ist von einer engen Zusammenarbeit auf den unterschiedlichsten Ebenen gekennzeichnet. Zudem hat das Freihandelsabkommen zwischen Japan und der EU, das am 1. Februar 2019 in Kraft trat, den Marktzugang in beide Richtungen erweitert. Wir schauen auf die aktuelle Entwicklung.

Das Schwerpunktheft “Japan” hier herunterladen

Partner auf Augenhöhe

IMPRESSIONS

Österreich

Es scheint in der Natur des Menschen zu liegen, seinen Nachbarn gern mit besonderer Neugier zu beobachten. Das gilt auch für das Verhältnis von „Ösis“ und „Piefkes“. Dabei sind die Handelsbeziehungen eng. 2019 lag das bilaterale Handelsvolumen zwischen Deutschland und Österreich bei knapp 110 Milliarden Euro. Grund genug, mal genauer über den Gartenzaun zu schauen …
Das Schwerpunktheft “Österreich” hier herunterladen

Verzwickte Gratwanderung – „verfreundete Nachbarn“

IMPRESSIONS

Batlische Staaten

2004 sind die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen der Europäischen Union beigetreten. Seitdem haben sie einen fulminanten Wirtschaftsaufschwung vollzogen, den wir genauer unter die Lupe nehmen.

Das Schwerpunktheft “Baltische Staaten” hier herunterladen

Der „baltische Tiger“ kommt auf digitalen Pfoten

IMPRESSIONS

Indien

Indien ist nach China das bevölkerungsreichste Land der Welt und damit die größte Demokratie. Zwar hat die indische Wirtschaft in den vergangenen 20 Jahren einen rasanten Aufschwung erfahren, doch sind die Gegensätze dort weiterhin riesig. Grund genug, einmal genauer hinzuschauen …

Lateinamerika

Als die „Großen Fünf“ werden im allgemeinen Sprachgebrauch häufig die fünf afrikanischen Tierarten Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard bezeichnet. Wir haben nachfolgend mal die „Big Five“ aus Lateinamerika unter die Lupe genommen – nämlich die fünf Länder, die im vergangenen Jahr die stärksten Abnehmer deutscher Produkte in der Region waren: Mexiko, Brasilien, Chile, Argentinien und Kolumbien.

Das Schwerpunktheft “Lateinamerika” hier herunterladen

Die „Big Five“ im Visier

IMPRESSIONS

Nordamerika

Wir nehmen Nordamerika und die Vereinigten Staaten genauer unter die Lupe. Die USA waren 2019 das wichtigste Abnehmerland für deutsche Exporte. Gleichzeitig ist Deutschland seit Jahren der wichtigste Handelspartner der USA in Europa.

Skandinavien

Der nächste Halt auf unserer logistischen Weltreise ist Skandinavien. Die Region im Norden Europas punktet im internationalen Vergleich vor allem mit stabilen politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie mit ihrem schnellen Zugang zu neuen Technologien.

Das Schwerpunktheft “Skandinavien” hier herunterladen

Mehr toll als Troll

IMPRESSIONS

China

In diesem Schwerpunktthema nehmen wir den flächengrößten Staat in Ostasien unter die Lupe, der sich binnen weniger Jahrzehnte vom Entwicklungsland zur wirtschaftlichen Großmacht entwickelt hat. Und der einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands ist …

Südliches Afrika

Den Anfang unserer Weltreise macht das südliche Afrika. Dabei gehen wir der Frage nach, ob die Region tatsächlich der wichtige Zukunftsmarkt für die Logistik und die maritime Wirtschaft sein wird, den viele in ihr sehen.

Das Schwerpunktheft “Südliches Afrika” hier herunterladen

Boomender Kontinent
mit florierender Südspitze

IMPRESSIONS